Automotive Portfolio

Das Portfolio der PSI Logistics setzt bereits bei der Netzwerk­planung und -optimierung des Inboundverkehrs an, d. h. bei der Belieferung durch Tier 1 / Tier 2 Zulieferer. Das PSIglobal schöpft auf Basis von Open Street Map das komplette Optimierungspotenzial für die intermodalen Verkehre inklusive Container-, LKW-, Bahn-, Schiff- und Flugzeug-Transporte aus. Das Ziel ist eine standorttechnische Neuausrichtung bzw. Nutzung anderer Umschlagplätze oder Transportmittel. Gleichzeitig erfolgt die Analyse und Optimierung der Transport- und Logistikkosten, die anschließend in das Transport Management System PSItms einfließen kann.

Für die Lagerung der Rohstoffe, Halbfertig-, Fertig- und Ersatzteile ist das PSIwms verantwortlich. Vom Wareneingang mit eingehender Qualitätsprüfung, über die Einbindung moderner Fördermittel, bis hin zur kompletten Versorgung der Produktion über das Sequenzierungstool QUALICISION ® um JIT/JIS Verfahren, werden die Prozesse individuell angepasst. Vorteil: Anpassungen am Workflow und den Prozessen sind bei allen PSI-Produkten durch den Kunden selber möglich. Damit ergibt sich eine Investitionssicherheit weit in die Zukunft.

Zusammen mit dem ERP-System PSIpenta zur Auftragsabwicklung und Produktionsplanung sowie dem Shopfloormanagement PSImes stellt die PSI Logistics Automotive-Lösung eine ideale Lösung für den Automotive-OEM und den Zulieferer dar.

---
Fotos (von oben, l.n.r.): © Anastasiia Usoltceva – Fotolia.com