PSIairport Baggage Handling System

Unser Baggage Handling System PSIairport/BHS sorgt für eine optimierte Umsetzung des Gepäckflusses an Flughäfen und integriert die beteiligten Systeme von Luftverkehrsgesellschaften, Flughäfen und Abfertigungsgesellschaften.

Merkmale:

  • Automatische Planungstools
  • Optimierte Frühgepäckspeicher-Verwaltung
  • Unterstützung von Notbetriebsstrategien
  • Gezielte Auswertung von Kamerabildern je Gepäckstück durch integrierte CCTV Systeme
  • Individuell anpassbare Statistiken über den gesamten Gepäckfluss
  • Umfassendes Monitoring-Tool
  • Mobile Erweiterung

Komplexeste Materialflüsse bildet das System transparent ab. Ergänzt um maßgeschneiderte Funktionen werden Sie in die Lage versetzt den Anlagenzustand und die aktuelle Situation richtig einzuschätzen. Sinnvoll abgestufte Systemmeldungen unterstützen Sie dabei genauso wie die übersichtlichen und intuitiven Bedienungsmöglichkeiten.

Mit der mobilen Erweiterung des PSIairport/BHS können Sie zudem auf verschiedensten Plattformen (Windows Mobile, Android, iOS) Leitstandfunktionen dezentral steuern und Statistiken oder Gepäckinformationen bedarfsbezogen je Nutzerkreis abrufen.

Ihr Nutzen:

  • Transparente Abbildung komplexer Materialflüsse
  • Frühzeitige Erkennung von Potenzialen und Risiken
  • Prozessübergreifende Sicht auf Daten zur Informationsgewinnung
  • Dezentrale, mobile Steuerung

CCTV – Kameragestützte Auswertung des Gepäckflusses

CCTV kombiniert hochauflösende Videoüberwachung und Dokumentation mit AI-Methoden (neuronale Netze) zur Objekterkennung und -klassifizierung. Die Lösung bietet eine komplette Echtzeit-Lokalisierung von Gepäckstücken oder jeder Art von Gepäckträgern, Boxen oder Paketen in einem Sortierzentrum.

Diese Informationen in Kombination mit den Daten des PSIairportBHS-Versandsystems und des PSIairportBRS-Tracking-Systems führen zu einem qualitativ hochwertigen Gepäckabfertigungsprozess.

Die Tracking-Funktionalität der Fördersysteme mit hunderten von Barcode-Lesegeräten konnte vereinfacht und teilweise durch eine hochauflösende videobasierte Tracking-Funktionalität ersetzt werden. Die On-the-fly-Erkennung mit Videocodierung dient der Entlastung von No-Read-Terminals. Mit wenigen Ausnahmen realisieren wir eine deutliche Qualitätsverbesserung bei einem gleichzeitig höheren Automatisierungsgrad.

Ihr Nutzen:

  • Echtzeit-Gepäckklassifizierung vom Check-in bis ins Flugzeug
  • Visuelle Gepäckerfassung auf Förderbändern und Sortiermaschinen
  • Etikettenidentifizierung
  • Ausnahmebehandlung On-the-fly
  • Reduzierung von No-Reads 

Fotos (von oben, l.n.r.): © Studio Gi – Fotolia.com