PSIglobal
GIS & Geodaten

OpenStreetMap, unser Schritt in die Zukunft

Die Anzahl an Anbietern von geographischen Daten hat sich in den letzten Jahren weltweit stark reduziert. Eine Abhängigkeit von speziellen Lieferanten ist somit nicht nachhaltig sondern ggf. auch riskant. Um unseren Kundenanforderung in diesem Bereich Rechnung zu tragen, haben wir mit dem aktuellen Release eine alternative Anbindung an die frei zur Verfügung stehenden Daten und Services der OpenStreetMap Community geschaffen. Diese können ab sofort autark aber auch ergänzend zu bereits im Unternehmen vorhandenen kostenpflichtiger Daten genutzt werden.

Geokodierung: Weltweite Kodierung von Adressdaten im UTF-8 Format. Ob nun 北京, Běijīng, Pei-ching oder Peking, wir lokalisieren Ihre Standorte auf Basis aktueller OSM-Planet Daten.

Entfernungsrechnung: Einmalig lokalisiert, berechnet ein leistungsstarker OSM-Router benötigte Routen sowie Entfernungs- und Fahrzeitmatrizen.

Rasterkartendarstellung: Vorberechnete OSM-Rasterkarten als Hintergrund. Innerhalb unserer GIS-Komponente können sie beliebige Rasterkartenservices (Tiles) registrieren und als Hintergrundebene anzeigen lassen. 

Ihr eigener OSM-Server

Grundsätzlich können OSM-Services wegen ihrer standardisierten Schnittstellen in der heutigen Zeit aus der Cloud, also direkt aus dem Internet, zumeist sogar kostenfrei genutzt werden. Bei der Übermittlung unternehmensrelevanter Informationen an einen ggf. unbekannten Service-Endpunkt ist jedoch das entstehende Risiko zumindest kritisch zu hinterfragen. Eine Lösung für dieses Problem bietet die PSI ihren Kunden mit der Einrichtung eines eigenen OSM-Unternehmensservers an.  

Ihr Nutzen

  • Unabhängig von kommerziellen Geodatenlieferanten
  • Unabhängig von Sprachen und Zeichensätzen
  • Weltweite Lokalisierung von Standorten
  • Weltweites Routing
  • Kritische Daten verlassen das eigene Unternehmen nicht

Fotos (von oben, l.n.r.): © Yang MingQi – Fotolia.com