PSIglobal
Projekte & Szenarien

Ihr Logistik-Werkzeugkasten

PSIglobal bietet nützliche Funktionen für alle klassischen Phasen eines Logistikoptimierungsprojektes. Von der Datenübernahme aus Drittsystemen, über die Schwachstellenanalyse, der Modellierung von Strukturen und Kostenfunktionen, der Szenarienrechnung bis hin zur Realisierung finden Sie innerhalb unserer Software passgenaue Lösungen.

Projektphasen

Datenübernahme / Abbildung IST-Situation

Zugrundeliegende IT-Systeme

  • ERP
  • WMS
  • TMS

Datenimport über

  • Access
  • Excel
  • CSV
  • direkte Anbindung von Datenbank- oder IT-Systemen

Logistikdatenbasis

  • Aufträge / Sendungen
  • Auftragspositionen / Sendungspositionen
  • Adressen
  • Artikel / Bestände
  • Kostensätze / Tarife
  • Produktionspläne
  • Stücklisten
  • Prognosen

Schwachstellenanalyse

Analyse der Prozesse und Kosten, Aufdecken von Einsparungspotenzialen

  • Warenströme
  • Sendungsstrukturen
  • Servicegrade
  • Bestände
  • Transporte / Touren
  • Tarife / Kostensätze

Modellierung

Möglichst passgenaue Abbildung Ihres Logistiknetzes

  • Unterstützung frei definierbarer Optimierungsmodelle
  • Auswahl passender Optimierungsverfahren
  • Umfangreiche Parametrisierung aller Funktionen
  • Plugin-Konzept, Entwicklung geschäftsspezifischer Zusatzmodule
  • Gesamtkostenansatz unter Berücksichtigung gegebener Service-Level-Agreements

Szenarienrechnung

Sämtliche Szenarien sind vom Benutzer frei definierbar

Nachfolgend sind typische Ausprägungen beispielhaft benannt: 

  • Szenario A
    Ist-Zustand (Vergleichsbasis). Darstellung des aktuellen Zustandes, und aktueller Kennzahlen.
  • Szenario B
    Ideal-Zustand (Greenfield Planning). Anzahl und Lage der Standorte sind variabel.
    Bestimmt wird die maximal mögliche Kosteneinsparung.
  • Szenario C
    Zuordnungsoptimierung. Optimierung der Kunden auf gegebene Standorte unter Berücksichtigung vorhandener Lagerkapazitäten. Bestimmung von Quickwins.
  • Szenario D
    Standortoptimierung unter Berücksichtigung von Prognosemengen und unterschiedlicher Veränderung von Rahmenparametern (Sensitivitätsanalyse).
  • Szenario E
    Realszenarien. Bestimmung umsetzungsfähiger Strukturen zwischen Ideal- und Ist-Zustand.

Realisierungsbegleitung

Ein Logistikoptimierungsprojekt endet nicht mit der Ergebnispräsentation

Mit PSIglobal begleiten sie auch die wichtigen Schritte der Umsetzung:

  • Prüfung von Angeboten (finale Standortauswahl)
  • Auswertung von Ausschreibungen (Tendering)
  • Dienstleisterauswahl
  • Definition von Service Level Agreements (SLAs)
  • Bestimmung optimaler Startbestände

Ihr Nutzen

  • Umfassender Werkzeugkasten für die Bearbeitung von Logistikoptimierungsaufgaben. 
  • Unterstützung aller Projektphasen bis hin zur Realisierung.
  • Schneller Erkenntnisgewinn. Möglichkeit zur Realisierung von Quickwins.
  • Performante Verarbeitung auch großer Datenmengen.
  • Beliebige Anzahl paralleler Projekte möglich.
  • Einhaltung von NDAs durch Berechtigungssteuerung auf Projektebene.

Fotos (von oben, l.n.r.): © tashatuvango – Fotolia.com