Schnittstellen PSIwms

PSIwms bietet Standardschnittstellen zu übergeordneten ERP-Systemen wie SAP oder Navision, nebenstehenden Versandsystemen sowie untergeordneten Materialflusssteuerungssystemen und Kommissioniersystemen.

Die PSIwms Schnittstellen sorgen zum Beispiel für:

  • Sicherheit für Neuprojekte und den Betrieb, da 100-fach im Einsatz bewährt
  • Flexible Handhabung für Ihre individuellen Bedürfnisse und Prozesse

Schnittstellen zu

PSIwms bietet Standardschnittstellen zu ERP-Systemen wie SAP oder Navision an. Der Umfang der zu übertragenden Daten sowie die Aufteilung der Datenhoheit sind konfigurierbar, so dass die speziellen Anforderungen der Systemlandschaft des Kunden einfach realisiert werden können.

Ein über eine Standardschnittstelle angebundenes Versandsystem kann die Versandprozesse des PSIwms um spezielle Funktionalitäten wie beispielsweise Online-Anbindung der Logistik-Dienstleister, Zollabwicklung, etc. erweitern. Durch flexible Konfiguration des PSIwms kann das Versandsystem lückenlos in den Gesamtprozess der Auftragsabwicklung eingebunden werden, ganz nach den individuellen Anforderungen des Kunden.

Die Anbindung eines Materialflusssystems über eine Standardschnittstelle zu PSIwms ermöglicht die Integration einer automatischen Steuerung und Beförderung von Waren über Fördertechnik. Die flexible Konfiguration in PSIwms ermöglicht je nach Anforderung des Kunden die Aufteilung von Aufgaben wie Routing, Stellplatzsuche, Lagerreorganisation, Kapazitätsüberwachung etc. zwischen beiden Systemen.

PSIwms bietet eine Standardschnittstelle zur Integration von Pick-By-Voice-Systemen bzw. Kommissioniersystemen im Allgemeinen in die Prozesse und Materialflüsse des Lagers. Durch eine sprachgesteuerte Durchführung der Kommissionierung steigert sich die Effizienz und Genauigkeit des gesamten Kommissionierprozesses.

PSIwms bietet als Ergänzung zur Standardschnittstelle des Materialflusssystems eine Integration von Pick-By-Light (oder auch Put-To-Light) zur visuellen Unterstützung des Kommissionierprozesses. Selbstverständlich kann Pick-By-Light auch durch eine Anbindung eines externen Kommissioniersystems umgesetzt werden und in den Gesamtprozess des PSIwms eingebunden werden.

PSIwms bietet eine Standardschnittstelle zur Integration von Pick-By-Vision-Systemen bzw. Kommissioniersystemen im Allgemeinen in die Prozesse und Materialflüsse des Lagers. Mit einer visuellen Unterstützung der Kommissionierung (z.B. mit einer Datenbrille und in Verbindung mit Pick-By-Voice) kann die Zuverlässigkeit des Pickvorgangs weiter gesteigert werden, beispielsweise indem Artikelnummern oder Fotos der Waren angezeigt werden.

Fotos (von oben, l.n.r.): © industrieblick – Fotolia.com