• Produktionslogistik

    Sequenzgenaue Planung und durchgängige Transparenz

Ein wichtiger Bereich neben der Produktionsplanung ist die Lagerhaltung von Rohstoffen, Teil- und Fertigwaren zur optimierten Produktionslinien- bzw. Maschinenver- und -entsorgung. Dies bedarf einer präzisen Logistik der Materialien, angefangen bei einer optimierten Einplanung der Lieferungen unter Berücksichtigung des Transportaufkommens, bis hin zum flexiblen Handling bei Engpasssituationen und dem damit verbundenen Zugriff auf gerade erst eingehende Waren. Der Einsatz der PSI Logistics Suite verschafft Ihnen die nötige Transparenz und Sicherheit, die Sie für eine reibungslose Produktionslogistik benötigen.

Produktionslogistik – spezielle Branchenfunktionen für spezielle Anforderungen

Unser Supply Chain Management System PSIglobal beinhaltet Funktionen z.B. für:

  • Strategische Berechnung von optimalen Konsolidierungspunkten zur Reduktion der Zuliefertouren
  • Bestimmung von optimalen Lagerbeständen
  • Optimale Zuordnung von Zulieferern und Kunden unter Berücksichtigung von Produktionskapazitäten und Transportkosten

Unser Warehouse Management System PSIwms unterstützt u.a. folgende branchenspezifische Prozesse:

  • eKanban
  • Staplerleitsystem (inkl. Routenzüge, Fahrpläne, …)
  • Mehrstufiger Nachschub
  • Eventmanagement
  • Chargen/ Seriennummern
  • Kitting
  • Dock-, Slot- & Yardmanagement
  • Just-in-time/ Just-in-sequence
  • Multi Order Picking
  • Produktionsversorgung-/ entsorgung

In der Anwendung ermöglicht unsere Software somit z.B.:

    • Versorgung von Fertigungslinien mit Rohstoffen auf Grundlage der Informationen aus ERP- oder MES-Systemen
    • Automatischer Wareneingang der von den Fertigungslinien eingehenden Waren durch Integration mit dem MES-System
    • Erfassung aller erforderlichen Bestandsattribute für die zu erzeugenden Waren: Produktionsdatum, Liniennummer, Schichtnummer
    • Gewährleistung der Nachverfolgung der für die Herstellung der Fertigerzeugnisse verwendeten Rohstoffe

          Alle Vorgänge sind in den PSI Logistics Systemen durchgängig transparent darstellbar, d.h. durch Nutzung moderner Technologie sowie des Leitstands mit Cockpit-Funktion bis hin zur kompletten Leitwarte mit Einbindung vorhandener Systeme sind jederzeit interaktive Eingriffe und somit eine optimale Kontrolle aller Engpasssituationen möglich.

          Als Ergänzung zum Produktionsumfeld ist eine Ersatzteilverwaltung möglich, die über das PSIwms gesteuert wird. Neben der kompletten Verwaltung der Zentral- und Regionallager bis zu den mobilen Lagern auf den Montage- und Reparaturfahrzeugen durch Nutzung der mobilen Online-Terminals mit GPS-Funktion, wird der gesamte Materialfluss im PSIwms optimiert und gesteuert. Hier ist ebenfalls die Reparaturrücknahme und die Verwaltung von Alternativartikeln zu nennen.

          Die Software-Lösungen der PSI Logistics fügen sich zudem nahtlos in bestehende Strukturen mit SAP-Anwendungen und anderen Applikationen ein.

          Für weitergehende Lösungen im Bereich Produktionsplanung und Steuerung von Fertigungsaufträgen stehen ebenfalls Produkte der PSI zur Verfügung.

          Für weitere Informationen klicken Sie hier.

          Das PSIwms hat sich erneut als äußerst flexibles und komfortabel konfigurierbares IT-System bewährt. Mit dem erweiterten Funktionsumfang und den Ergänzungen sichert PSIwms langfristig den Erhalt des Service-Levels bei Claas, auch bei steigender Teilevielfalt und wachsendem Auftragsvolumen. Eine zukunftsfähige, mitwachsende IT-Lösung für effiziente Warehousing-Prozesse.

          Gerd Pietrowski
          IT-Leiter, CS Parts Logistics GmbH

          Der Funktionsumfang des PSIwms mit durchgängiger Transparenz und der zentralen Steuerung aller Prozesse unterstützt unseren hohen Anspruch an Lieferfähigkeit und Qualität der Auftragsfertigung.

          Anja Sasse
          Leitung Lager-Logistik, Hettich Logistik Service GmbH & Co. KG

          Mit der durchgängigen PSI-Lösung schaffen wir die Umsetzung der strategischen Agilität für unsere Produkte und die agile Einführung unserer produktionsnahen Systeme, weil wir produktseitig rasch und transparent ändern und systemseitig gut skalieren können mit etablierten Funktionalitäten in einer durchgängigen sowie offenen Architektur.

          Dr. Rupert Deger
          ehemals CIO, e.GO Mobile AG

          Das PSIwms sorgt für die effizienten und hochsicheren Logistik- und Kommissionierprozesse, mit denen wir die aktuellen und künftigen Herausforderungen am Markt erfüllen.

          Torsten Hettich
          Lagerleiter, HECO-Schrauben GmbH & Co. KG

          ---
          Foto oben: © industrieblick – Fotolia.com, Fotos unten (l.n.r.): © jovannig – Fotolia.com, © industrieblick – Fotolia.com, © Wrightstudio – Can Stock Photo, © Anastasiia Usoltceva – Fotolia.com