Case Studies PSIglobal

Unsere Fallstudien und Beiträge zum Supply Chain Network Design

Durch unsere Videos und Blogbeiträge erhalten Sie Einblick in PSIglobal und eine Vorstellung davon, wie unsere Lösung dazu beiträgt, klassische Fragestellungen im Supply Chain Netzwerk Design zu beantworten.

Erfahren Sie mehr zu Themen wie Ganzheitliche Beschaffungs- und Distributionsnetzoptimierung, Tourenoptimierung, Nachhaltigkeit (CO2-Footprint), Supply Chain Resilienz, Transportkostenoptimierung u.v.m.

Videos Netzwerkplanung und -optimierung in der Logistik

Kosten, Resilienz und Nachhaltigkeit in der Netzwerkoptimierung - Teil 2

Kosteneffizienz, Resilienz und Nachhaltigkeit in Logistiknetzwerken gehen nicht immer Hand in Hand.
In Teil 2 unseres Showcases zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe von PSIglobal für ein auf die Resilienz hin optimiertes Netzwerk (Teil 1) in verschiedenen Szenarien die Abhängigkeit zwischen Kosten und CO2-Emissionen der Kundenbelieferung gegenüberstellen, um einen optimalen Trade-Off zwischen den beiden Größen zu erreichen.

Video ansehen

Kosten, Resilienz und Nachhaltigkeit in der Netzwerkoptimierung - Teil 1

Kosteneffizienz, Resilienz und Nachhaltigkeit in Logistiknetzwerken gehen nicht immer Hand in Hand.
Sehen Sie in Teil 1 unseres Showcases, wie Sie unter Berücksichtigung von Kosten und der Auslastung Ihrer Lagerkapazitäten eine nachhaltige Verbesserung der Resilienz Ihrer Supply Chain erreichen können. Mit PSIglobal ermitteln Sie, welche Kundenzuordnungsszenarien neben der Kostensituation auch die Kapazitätsauslastung verbessern.

Video ansehen

Optimale Tourenplanung unter Berücksichtigung der CO2-Emissionen

PSIglobal unterstützt Sie auf dem Weg zu einer Green Supply Chain und eröffnet Ihnen die Möglichkeit, bei der Tourenplanung signifikante Optimierungs- und Einsparpotenziale zu erzielen. Neben einer kosten- und auslastungsoptimierten Zuordnung von Kundensendungen zu Rahmentouren ermöglicht Ihnen die Software, entstehende Treibhausgas-Emissionen (CO2-Footprint) nach EU-Norm DIN EN 16258 auszuweisen.

Video ansehen

Optimalen Standort für ein neues Distributionslager ermitteln

Sie stehen vor der Frage, wie in Ihrem Distributionsnetzwerk die optimale Standortverteilung aussieht? Wollen Sie über einen weiteren Standort neue Märkte erschließen oder den Servicegrad für Ihre Kunden verbessern? Oder droht Ihnen mittelfristig evtl. die Schließung eines Ihrer Standorte? Dann empfehlen wir, rechtzeitig zu überprüfen, wie Sie Ihr Distributionsnetz optimal anpassen und ausgestalten können. Wir zeigen Ihnen anhand verschiedener Szenarien und Detailanalysen, wie PSIglobal Sie dabei unterstützen kann.

Video ansehen

Optimierung eines europäischen Distributionsnetzwerks

Mit PSIglobal erhalten Sie binnen weniger Minuten Antworten auf Fragen wie: Welche Auswirkung haben verschiedene Netzwerkstrategien (zentral vs. dezentral), ein zusätzlicher Standort oder eine Standortverlagerung auf den Servicegrad meines Distributionsnetzwerks? Wie erreiche ich durch den Einsatz der Funktion Standortoptimierung ein Optimum aus Kosten und Servicelevel?

Video ansehen

Verlagerung oder Zusammenlegung von Lägern zur Produktionsversorgung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Software PSIglobal Netzwerke der Beschaffungslogistik optimieren können. Die Berechnung unterschiedlicher Szenarien gibt Aufschluss über mögliche Verbesserungspotenziale durch die Verlagerung oder Zusammenlegung von Konsolidierungslägern zur Produktionsversorgung.

Video ansehen

Supply Chain Resilienz durch eine krisenfeste Supply Chain erhöhen

Möchten Sie wissen, ob und wie der Ausfall eines Lieferanten oder einer Produktionsstätte in Ihrem Netzwerk durch die Erhöhung der Kapazitäten anderenorts aufgefangen werden kann? Und wie wirkt sich dies auf Ihre Gesamtkostensituation aus? PSIglobal führt die Berechnungen von Transport-, Lager und Produktionskosten in kürzester Zeit für Sie durch, so dass Sie binnen weniger Minuten Klarheit haben.

Video ansehen

Krisen-Szenarien berechnen am Beispiel Brexit

Auf Krisenzeiten bzw. sich ändernde Bedingungen gut vorbereitet zu sein, wer möchte das nicht? Anhand des Beispiels Brexit zeigen wir Ihnen, wie Sie mit PSIglobal verschiedene Lösungsszenarien berechnen und miteinander vergleichen können, um sich eine transparente Entscheidungsgrundlage zu schaffen.

Video ansehen

Blogbeiträge Supply Chain Network Design

Wettbewerbsvorteile durch eine Grüne Supply Chain

Nachhaltigkeit hat sich in der Logistikwirtschaft zu einem Kernthema entwickelt. Schließlich stellt die Verringerung des CO2-Fußabdrucks heute einen wichtigen Wettbewerbsfaktor dar. Wie kann Software Sie durch ein intelligentes Supply Chain Network Design bei der Ermittlung und Reduzierung von CO2-Emissionen bei gleichzeitiger Verbesserung der Wirtschaftlichkeit Ihrer Transportlogistik unterstützen?

Blogbeitrag lesen

Robuste Lieferketten durch strategisches Risikomanagement

Was geschieht, wenn unvorhersehbare Ereignisse die Lieferketten lahmlegen? Wenn Effizienz- und Kostenoptimierung zweitrangig werden und die Grundversorgung sichergestellt werden muss? Mit Hilfe der strategischen Planung im Einsatz mit PSIglobal können Unternehmen bereits im Vorfeld die Robustheit ihrer Wertschöpfungsketten überprüfen und steigern und sich so besser gegen Krisen absichern.

Blogbeitrag lesen

Mit smarter Logistiksoftware fit für den Brexit

Intelligente Software-Systeme helfen Unternehmen dabei, Unsicherheiten zu mindern, so auch im Falle des Brexit. Zur Sicherung wichtiger Versorgungsketten lässt sich mit PSIglobal bereits im Vorfeld in verschiedenen Szenarien die optimale Variante für das Netzwerkdesign ermitteln.

Blogbeitrag lesen

Fragen? Interessiert?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Cindy Schmidt
Sales Managerin PSIglobal

Tel.: +49 231 17633-232
E-Mail: sales@psilogistics.com

Foto oben rechts: © Song_about_summer – stock.adobe.com; Fotos Blogbeiträge: © PSI AG, © Coloures-Pic – stock.adobe.com; alle anderen Fotos: © PSI Logistics