PSIglobal Sourcing-Strategien

Optimale Sourcing-Strategien im Supply Chain Network Design

Stellen Sie sich die Frage, wie sich mögliche Kapazitätsengpässe in Ihrer Produktion oder bei Ihren Lieferanten auf Ihr Netzwerk auswirken können? Ist es für Sie möglich, den Ausfall eines Lieferanten oder einer Produktionsstätte anderenorts aufzufangen? Was ist Ihre optimale Sourcing-Strategie: make-or-buy, global vs. lokal, single vs. multiple?

PSIglobal unterstützt Sie, die Warenströme auf der Beschaffungsseite zu optimieren.

Kostenoptimale Auslastung von Liefer-, Produktions- und Lagerkapazitäten

 

Ein Lieferanten- oder Produktionsausfall führt zu erheblichen Störungen in der gesamten Supply Chain. Daraus folgt die Frage, wie Sie dies vermeiden können. Ist eine Kapazitätserweiterung der aktuellen Produktionsstätte sinnvoll oder eher die Erweiterung des Produktionsnetzes um einen neuen Standort? Wie können Sie den Ausfall einzelner Lieferanten in Ihrem Netzwerk auffangen?

Bei der Analyse Ihrer Beschaffungsstrategie gibt es viele zu beantwortende Fragestellungen: Wie sind mögliche Risiken eines Single Sourcing zu bewerten? Wie werden Artikelmengen im Multiple Sourcing auf die verschiedenen Lieferanten aufgeteilt, um ein Optimum aus Kosten, Lieferzeit und Liefersicherheit zu gewährleisten? Können Lieferausfälle durch alternative Lieferanten ausgeglichen werden – und wenn ja, zu welchen Kosten? Lassen sich höhere Artikel-Beschaffungskosten im Regional Sourcing durch Logistikkosten-Einsparungen und einen verbesserten Carbon Footprint rechtfertigen?

Die Szenarienrechnung in PSIglobal liefert Antworten auf diese und ähnliche Fragen.

Supply Chain Resilienz durch eine krisenfeste Supply Chain erhöhen

Gestalten und analysieren Sie verschiedene Szenarien ein- oder zweistufiger Logistiknetzwerke und ersetzen Sie reines Bauchgefühl durch Zahlen, Daten und Fakten.

 

Zur Ermittlung der optimalen Sourcing-Strategie berücksichtigt die Software Liefer-, Produktions- und Lagerkapazitäten, Artikel-Absatzmengen Ihrer Kunden sowie Beschaffungs-, Produktions-, Transport- und Lagerkosten. So optimieren Sie die Warenflüsse Ihres gesamten Logistiknetzes, von der Quelle bis zur Senke.

Je nach Vorhaben, lassen sich die Analysen und Optimierungen ein- oder zweistufig durchführen.

Ihr Nutzen

  • Ganzheitliche Gestaltung und Analyse von Liefer-, Produktions-, Lager- und Distributionsnetzwerken
  • Vergleich alternativer Sourcing-Strategien: global vs. lokal und single vs. multiple
  • Ableiten von Make-or-Buy-Entscheidungen
  • Erstellen aussagekräftiger Liefer- und Produktionskapazitätspläne unter Berücksichtigung von Beschaffungs-, Produktions-, Transport- und Lagerkosten und entsprechender Kapazitäten
  • Ableiten von optimalen Lagerbeständen
  • Aufbau einer resilienten Supply Chain

Funktionsübersicht PSIglobal

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie auf den jeweiligen Button, um zur Detailbeschreibung zu gelangen.

Fragen? Interessiert?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Cindy Schmidt
Sales Managerin PSIglobal

Tel.: +49 231 17633-232
E-Mail: sales@psilogistics.com

Foto oben rechts: © pressmaster - stock.adobe.com; alle anderen Fotos: © PSI Logistics