PSI Logistics expandiert in Aschaffenburg

Die auf Logistik-Software spezialisierte PSI Logistics GmbH zieht am Standort Aschaffenburg aus dem Gebäude des PSI Konzerns in ein weiteres Bürogebäude. Mit der räumlichen und personellen Expansion wird das Softwarehaus der hohen Nachfrage und dem Unternehmenswachstum gerecht.

„Wir freuen uns sehr, der PSI Logistics einen neuen Standort bieten zu können und damit einen TOP-Arbeitgeber in Aschaffenburg zu halten“, erklärte Aschaffenburgs Oberbürgermeister Klaus Herzog bei der heutigen Unterzeichnung des Mietvertrages. Die vom Immobilienentwickler EYEMAXX Real Estate AG an die PSI Logistics vermieteten großzügigen Räumlichkeiten (über 2.000 qm Bürofläche) in einem Bestandsgebäude wurden vom Maklerbüro Staudt-Immobilien in Hösbach, Frau Staudt-Hochrein, vermittelt. 

Nach einer kurzen Umbauphase wird die PSI Logistics den neuen Standort in Aschaffenburg zum 01. April 2018 beziehen. Berücksichtigt werden hierbei die hohen Sicherheitsanforderungen gemäß ISO 27001, mit denen die PSI Ihren Kunden ein hohes Maß an Informationssicherheit gewährleistet.

Parallel zum Umzug wächst die Belegschaft. „Bereits 2017 haben wir aufgrund unseres Wachstums den Personalbestand in Aschaffenburg um 25 Prozent erhöht. Trotzdem sind wir weiter massiv auf der Suche nach Logistik- und IT-Experten für unsere Projekte“, fasst Sascha Tepuric, Geschäftsführer der PSI Logistics, zusammen. „Das neue Gebäude bietet uns Kapazitäten für weiteres Wachstum und den Ausbau unserer Leistungsangebote. Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Unterstützung der Vertragspartner solche Räumlichkeiten in Aschaffenburg anmieten und unsere Entwicklungsarbeiten an diesem Traditionsstandort der PSI Logistics fortführen können.“