PSI optimiert Eaton-Zentrallager mit Qualicision®-Technologie

Das PSIwms-Modul »Adaptiver Auftragsstart« verbessert die Lagerauslastung in Echtzeit.

Die Eaton Industries GmbH aus Bonn, ein Anbieter von elektrotechnischen Komponenten und Systemen, hat die PSI Logistics GmbH mit der Lieferung des neuartigen Optimierungsmoduls »Adaptiver Auftragsstart« beauftragt. Diese Komponente erweitert das Warehouse-Management-System PSIwms für das europäische Zentrallager am Standort Meckenheim. Ein wichtiges Element ist die Sequenzierung der Arbeitseinlastung mit der auf der erweiterten Fuzzy-Logik basierenden Entscheidungs- und Optimierungssoftware Qualicision® des PSI-Tochterunternehmens F/L/S Fuzzy Logik Systeme GmbH. Im Verbund entsteht eine vollkommen neuartige Lösung zur Automation und Effizienzsteigerung in der Auftragssteuerung.

Der »Adaptive Auftragsstart« wird künftig im laufenden Betrieb in Echtzeit über 30 Kennzahlen des Lagers überwachen und die nächsten Aufträge und Arbeitsschritte vollautomatisiert einleiten. Dies erfolgt anhand der Auswirkungen auf Kennzahlen, so dass die Aufträge weiterhin rechtzeitig geliefert werden, eine Über- oder Unterforderung des Automatiklagers oder der Mitarbeiter jedoch weitestgehend minimiert wird. Ermöglicht wird dies durch den Einsatz der Qualicision®-Technologie, welche bereits bei führenden Automobilherstellern die multikriterielle Sequenzierung für die Produktionsplanung durchführt und in diesem Projekt erstmalig im Rahmen von PSIwms eingesetzt wird, um eine deutliche Effizienzsteigerung zu erzielen.

Das europäische Zentrallager von Eaton in Meckenheim wird bereits seit 1998 mit dem PSIwms gesteuert, besitzt einen hohen Automatikanteil und wurde kontinuierlich ausgebaut und modernisiert. Durch die Integration ehemaliger dezentraler Lager aus ganz Europa, das gewachsene Artikelspektrum und reduzierte Lieferzeiten wurde eine gleichmäßige und effiziente Auslastung der Logistikanlage und der Mitarbeiter zunehmend komplexer.

Die Eaton Industries GmbH stellt elektrotechnische Komponenten und Systeme für die Energieverteilung und Automatisierung in der Industrie, in Infrastrukturgebäuden sowie in Wohnhäusern her. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Eaton Corporation, die weltweit ca. 102.000 Mitarbeiter beschäftigt und Produkte an Kunden in mehr als 175 Ländern verkauft.